Rezension: Single Bells – Ein Sportler zum Verlieben

Vielen Dank an Hippomonte Publishing e.K. für das Rezensionsexemplar.

Single Bells – Ein Sportler zum Verlieben

Aurelia Velten

Klappentext:

Pixie
Eigentlich hatte ich nie vor, ausgerechnet dem Eishockeystar unserer Uni Nachhilfe zu geben, doch als ich meinen Kellnerjob verlor, blieb mir keine andere Wahl. Zac Goldwin war ein Hüne von Mann, muskulös, hatte ein perfektes Lächeln und wurde von Groupies umschwärmt.
Und ich? Ich war genau das Gegenteil: Physikgenie, stolze Besitzerin von Superhelden-T-Shirts und pechschwarzem Humor. Dem dämlichen Sportler Nachhilfe zu geben, konnte ja heiter werden!
Aber vielleicht tat ich ihm ja Unrecht …

Zac
Wenn ich meine Noten nicht in den Griff bekäme, würde ich nicht mehr spielen dürfen. Allein die Vorstellung war ein Albtraum für mich, denn ich strebte nach der Uni eine Profikarriere in der NHL an.
Laut meines Professors war Pixie die Beste, also tat ich alles, damit sie meine Tutorin wurde. Seltsamerweise hatte mein Charme keinerlei Effekt auf sie, ihre bissigen Kommentare waren aber einfach zum Schreien komisch. Je mehr Zeit ich mit ihr verbrachte, desto häufiger fragte ich mich, ob mir die kleine, leicht verrückte Frau schon immer gefehlt hatte, um meine Träume zu erreichen.

Meine Meinung:

Pixie hat einen unterhaltsamen Charakter, ich mochte ihren Biss und ihre Schlagfertigkeit. Zac hingegen ist am Anfang der typische Sportler, doch das ändert sich schnell. Die Spannungen zwischen den Beiden waren echt lustig, es ist lange her, dass ich so oft beim Lesen gelacht habe. Die Geschichte ist nicht so lang und mir hat vor allem am Ende ein Twist gefehlt, doch Pixies Familiengeschichte bringt trotzdem ein bisschen Abwechslung. Ich mag Aurelia Veltens Schreibstil sehr, man hat wirklich immer das Gefühl, live dabei zu sein und die Funken bei jeder Begegnung von Pixie und Zac fliegen zu sehen. „Single Bells“ hat eine Menge Humor, Liebe und auch ernste Momente. Ich habe das Buch in einem Zug durchgesuchtet und kann es nur empfehlen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.