Rezension: Dear Logan

Vielen Dank an den Thienemann-Esslinger Verlag für das Rezensionsexemplar.

Dear Logan

Ally Carter

Klappentext:

Zwei wie Feuer und Eis – spannende Liebesgeschichte in der gefährlichen Wildnis Alaskas.

Als Logan nach sechs Jahren Funkstille plötzlich vor der Tür ihrer Hütte steht, will Maddie ihn am liebsten umbringen. Egal, ob Logan der Sohn des US-Präsidenten ist oder dass sein Lächeln ihr Schmetterlinge verursacht! Doch bevor sie sich über ihre Gefühle für ihn klar werden kann, wird Logan entführt – und plötzlich liegt es an Maddie, ihren ehemals besten Freund zu retten. Dumm nur, dass ein gewaltiger Schneesturm aufzieht und die Zeit unerbittlich gegen sie arbeitet …

Meine Meinung:

Die Geschichte startet mit einem Rückblick in die Kindheit von Maddie und Logan, der dramatisch endet und Maddie aus ihrem Leben im Weißen Haus auf direktem Weg in die eiskalte, einsame Wildnis katapultiert. Die Briefe von Maddie an ihren besten Freund waren eine angenehme Abwechslung in der Geschichte. Man merkt durch sie ganz deutlich wie sich die Freundschaft der Beiden im Laufe der Zeit verändert und sich dann gänzlich in Luft auflöst. Beide hängen bei ihrem Aufeinandertreffen immer noch in der Vergangenheit fest und müssen feststellen, dass ihre Vorstellung des jeweils anderen nicht mehr der Realität entspricht. Beide sind erwachsen geworden, viele unausgesprochene Dinge hängen in der Luft und sie sind plötzlich gezwungen sich diesen zu stellen. Die Geschichte fokussiert sich voll und ganz auf Maddie und Logan und dessen Entführung. Es gibt keine weitere Handlung und auch der Entführer hält sich zurück, so dass es sich manchmal etwas zieht. Die Einsamkeit in der Wildnis und das Gefühl die einzigen Menschen auf der Welt zu sein bringen aber eine gewisse Spannung und trotz des Mangels an weiteren starken Charakteren wird es nie langweilig. Zusammengefasst ein ziemlich gutes Buch.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.